Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecher wurden von Wohnungsinhaber überrascht

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Ein unbekannter Täter brach am Dienstag, 25. März, in die Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses an der Falkenstraße ein. Bei der Tatausführung wurden er von dem 87-jährigen Wohnungsinhaber gestört und flüchteten unerkannt. Der Einbrecher war zuvor gegen 21.15 Uhr nach Aufhebeln einer Balkontür in die Wohnung gelangt. Zunächst durchsuchte er das Wohnzimmer und begab sich anschließend in das Schlafzimmer. Dort lag der Senior in seinem Bett. Als der Dieb eine Kommode öffnen und durchsuchen wollte, wurde der Schlafende wach. Der Unbekannte trat sofort die Flucht an. Er kann nicht näher beschrieben werden. Angaben zur Beute können noch nicht gemacht werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: