Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Wieder Farbschmierereien bei der Museumseisenbahn

Hamm-Mitte (ots) - Unbekannte haben zwischen Mittwoch, 21 Uhr und Donnerstag, 7 Uhr einen renovierten Personenanhänger der Museumseisenbahn mit Graffiti beschädigt. Die zwei zirka 1,4 mal 7,5 Meter und 1,4 mal 5,5 Meter langen Schriftzüge verursachten einen Schaden von ungefähr 2000 Euro. Der Waggon stand an der Schumannstraße auf dem befriedeten Gelände der Museumseisenbahn. Der letzte Vorfall war in der Nacht vom Samstag den, 22. auf Sonntag den,23. Februar. Hier entstand ein Schaden von zirka 2500 Euro. Zeugen melden sich bei der Polizei unter Tel. 9160. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: