Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Rosenmontag war ruhig - Polizeiliche Karnevalsbilanz

Hamm (ots) - Relativ ruhig verlief der Rosenmontag für die Hammer Polizei. Die Beamten hatten neben dem Alltagsgeschäft lediglich fünf Einsätze mit Karnevalsbezug zu bewältigen. In einer Gaststätte auf der Wilhelmstraße geriet gegen 22.50 Uhr ein Ehepaar mit einem 65-jährigen Hammer in Streit. Bei der Schlägerei wurden der 53-Jährige und seine 56-jährige Frau sowie der Kontrahent leicht verletzt. Alle hatten dem Alkohol zugesprochen. Um 22.15 Uhr kam es im Festzelt an der Pauluskirche zu einer Prügelei, die der Sicherheitsdienst schnell beenden konnte. Ein 24-jähriger Beteiligter weigerte sich anschließend, die Feier zu verlassen. Deshalb endete der Abend für ihn in der Ausnüchterungszelle. Einem 26-Jährigen wurde im Zelt das Portmonee gestohlen. Bei den Aufräumarbeiten tauchte es ohne Ausweis und Geld wieder auf. Eine 20-Jährige war derart betrunken, dass sie sich am Dienstag, um 0.35 Uhr, auf die Fahrbahn der Weststraße legte. Ihre Mutter holte die junge Frau von der Wache ab. Ein vermisstes Kind konnten die Polizeibeamten den Eltern übergeben. In der Zeit von Weiberfastnacht, 14 Uhr, bis Dienstagmorgen, 6 Uhr, überprüfte die Hammer Polizei 1657 Fahrzeuge. Davon mussten 514 Autofahrer pusten. Sechs waren mit Alkohol am Steuer unterwegs, bei einem besteht der Verdacht auf Drogen. Zwei Fahrer sind ihren Führerschein los, sechs mussten zur Blutprobe. Es gab einen alkoholbedingten Verkehrsunfall mit Sachschaden. Im Vergleich: Bei den Kontrollen zu Karneval 2103 wurden fast 2600 Fahrzeugführer überprüft, kapp 900 Alkoholtests durchgeführt und acht Blutproben entnommen. Insgesamt waren zehn Autofahrer negativ aufgefallen, sechs gaben den Führerschein ab. Auch im Jahr 2013 ereignete sich ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: