Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 80-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamm -Mitte (ots) - Schwer verletzt wurde ein 80-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall auf der Ahornallee am Montag, 03. März 2014, gegen 10:10 Uhr. Er wollte die Ahornallee ca. 50 Meter entfernt von der Kreuzung Werler Straße überqueren. Dabei geriet er ins Straucheln und stürzte. Ein 19-jähriger Opel-Fahrer, der auf der Ahornallee in Fahrtrichtung stadteinwärts fuhr, konnte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger vermeiden. (fa)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: