Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 58-jährige Fußgängerin nach Unfall leichtverletzt

Hamm-Mitte (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Theodor-Heuss-Platz verletzte sich am Dienstag, 25. Februar, 9.50 Uhr, eine 58-jährige Fußgängerin leicht. Als sie den Fußgängerüberweg passierte, wurde sie vom Audi eines 43-jährigen Hammers erfasst. Er wollte vom Caldenhofer Weg nach rechts in die Südstraße abbiegen. Sachschaden entstand nicht.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: