Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Benzindiebe bedrohen LKW-Fahrer

Hamm-Herringen (ots) - Zwei Benzindiebe überraschte ein LKW-Fahrer am Donnerstagmorgen auf einer Baustelle an der Dortmunder Straße. Um 5.30 Uhr kam der 50-Jährige zur Arbeit. Er bemerkte direkt zwei Männer, die sich an seinem Fahrzeug zu schaffen machten. Einer der beiden bedrohte ihn mit einem hammerähnlichen Gegenstand in der Hand. Der LKW-Fahrer flüchtete und wurde von dem Tatverdächtigen etwa 500 Meter weit verfolgt. Als er ihm zurief, dass er die Polizei verständigen wolle, verschwand das Duo. Die Täter hatten den Tank komplett abmontiert und das Schloss aufgebrochen. Es fehlten einige Liter Diesel. Der Verfolger des 50-Jährigen ist etwa 25 bis 32 Jahre alt, 1,80 Meter groß und dünn. Er war schwarz gekleidet und hatte die Kapuze seiner Jacke ins Gesicht gezogen. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(ub)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: