Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Autodiebe haben es auf Navis abgesehen

Hamm (ots) - Ganz gezielt agierten Diebe in der vergangenen Nacht auf der Werler Straße: Zwischen 18.30 Uhr und 8.10 Uhr bauten sie aus vier BMW-Fahrzeugen die fest installierten Navigationssysteme aus. Dazu schlugen sie die Seitenscheiben der Fahrzeuge ein. Auch im Innenraum gingen die Unbekannten ruppig vor. Sie verursachten insgesamt rund 8000 Euro Sachschaden. Die Fahrzeuge waren auf der Außenausstellfläche eines Autohauses geparkt.

Zu einem ähnlichen Fall kam es zwischen dem 31. Januar und dem 1. Februar auch auf der Hüserstraße in Bockum-Hövel. Zwischen 19.30 Uhr und 8.15 Uhr sind dort sieben Volkswagen angegangen worden. Die Seitenscheiben von einem Golf 7, drei Passat CC und drei Tiguan wurden eingeschlagen. Aus dem Innenraum bauten die Diebe die Navigationssysteme aus. Neben der Beute entstanden rund 11000 Euro Sachschaden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 916-0 entgegen.(ap)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: