Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Nachtrag zur Pressemeldung - Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem Fußgänger

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Wie bereits berichtet, wurde am Freitag, 24. Januar, 15.25 Uhr, ein Fußgänger beim Überqueren des Bockumer Weges von einem Skoda erfasst und lebensgefährlich verletzt. Der 82-jährige Mann aus Hamm ist am heutigen Samstag in einem Hammer Krankenhaus verstorben. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: