Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Drei flüchtige Ladendiebe festgenommen

Hamm-Westen (ots) - Am Montag, 20. Januar, stellte die Polizei drei flüchtige Ladendiebe und nahm sie vorläufig fest. Gegen 20.05 Uhr beobachtete ein 37-jähriger Ladendetektiv ein Täter-Duo bei einem Ladendiebstahl im Netto-Markt an der Wilhelmstraße. Nachdem die Männer mehrere Tafeln Schokolade und Getränkedosen in ihrer Kleidung verstaut hatten, verließen sie den Markt, ohne die Waren zu bezahlen. Am Ausgang wartete eine Frau auf die beiden Diebe. Der Detektiv folgte den Langfingern und sprach sie auf der Wilhelmstraße an. Er bat alle drei, zurück in den Supermarkt zu gehen. Dieser Aufforderung kam das Trio zunächst nach. Im Geschäft änderten sie dann ihr Verhalten. Einer der Täter griff den Detektiv an. Er schubste und kratzte ihn. Dann flüchteten die zwei Männer und die Frau aus dem Geschäft. Bedienstete des Supermarktes informierten unverzüglich die Polizei. Kurze Zeit später gelang es den Beamten, die Flüchtigen zu stellen. Alle drei, im Alter von 26 bis 30 Jahre, wurden vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht. Das Diebesgut wurde sichergestellt. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: