Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Raubüberfall auf eine Spielhalle

Hamm-Heessen (ots) - Am Freitag, 10.01.2014, gegen 23:15 Uhr wurde eine Spielhalle auf dem Dasbecker Weg in Hamm- Heessen überfallen. Zwei männliche Personen, ein Mann mit einer Pistole, einer mit einem Messer bewaffnet, betraten zur Tatzeit die Spielhalle. Der Täter mit der Schusswaffe betrat den Kassaenbereich und raubte aus der Kassenschublade Bargeld. Die geschädigte 49- jährige Kassiererin, sowei anwesende Zeugen blieben unverletzt. Die Täter flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei verlief zunächst erfolglos. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

   - 1. Täter männlich, ca. 170-180 cm groß, schlank
   - grüne Jacke, Jeanshose
   - helle Mütze und selbstgefertigte Gesichtsmaske 
   - 2. Täter männlich, stämmig, ca. 85 kg
   - graue Oberbekleidung, Jeans, schwarze Lackschuhe
   - Wollhandschuhe, dunkle Mütze mit Sehschlitzen. 

Beide Täter sprachen Hochdeutsch ohne Akzent. Zeugen wenden sich bitte unter 02381/9160 an die Hammer Polizei. (str)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: