Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 57-jährige Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamm-Rhynern (ots) - Eine 57-jährige Frau wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 7. Januar, auf der Werler Straße schwer verletzt. Gegen 17.10 Uhr befuhr die Frau mit ihrem Suzuki die Werler Straße in Richtung Innenstadt. Etwa in Höhe der Aral-Tankstelle in Rhynern, kam die Frau aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrzeichen und ein Hinweisschild. Das Fahrzeug kam schließlich stark beschädigt im Straßengraben zum Stehen. Die 57-jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der schwer beschädigte Suzuki musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 10000,- Euro. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 / 916 1006
E-Mail: pressestelle-hamm@unitybox.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: