Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 140318-324: Opel-Kombi flüchtet von Unfallstelle

Gummersbach (ots) - Am Dienstagabend (13. März) fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf der Singerbrinkstraße auf eine Verkehrsinsel und flüchtete im Anschluss. Ein Zeuge hatte gegen 23.40 Uhr ein Unfallgeräusch wahrgenommen und anschließend auf einer Verkehrsinsel in Höhe des Hallenbades einen PKW stehen sehen. Der Fahrer - nach Einschätzung des Zeugen handelt es sich um einen älteren Mann - fuhr kurz darauf in Richtung Mühlenseßmar davon. Bei dem Wagen soll es sich um einen älteren Opel-Kombi (vermutlich vom Typ Vectra oder Astra) mit Gummersbacher Kennzeichen gehandelt haben. Der Wagen war auf der Insel gegen ein Verkehrsschild geprallt und dürfte sich dabei einen Frontschaden zugezogen haben. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: