PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis mehr verpassen.

01.03.2018 – 09:15

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Rettungshubschrauber landete nach Verkehrsunfall in Lichtenberg

POL-GM: Rettungshubschrauber landete nach Verkehrsunfall in Lichtenberg
  • Bild-Infos
  • Download

Morsbach (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (28. Februar) kamen in Lichtenberg drei Menschen zu Schaden - eine 46-Jährige aus Morsbach musste von der Feuerwehr befreit werden und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich gegen 15.00 Uhr an der Kreuzung L324 / Morsbacher Straße. Ein 58-jähriger Opelfahrer aus Friesenhagen wollte von der Straße "Kirchenhof" kommend die L 324 queren, um auf die Morsbacher Straße zu gelangen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem BMW eines 23-jährigen Morsbachers, der die L 324 in Richtung Hülstert befuhr. Die 46-jährige Beifahrerin des BMW war nach der Kollision im Fahrzeug eingeklemmt - die Feuerwehr musste das Dach abtrennen, um sie bergen zu können. Anschließend verbrachte sie ein Rettungshubschrauber in eine Klinik. Während der Fahrer des BMW lediglich leichte Verletzungen erlitt, zog sich auch der 58-Jährige schwere Verletzungen zu.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis