Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Nächtlicher Caravandiebstahl vereitelt

Morsbach (ots) - Gerade noch rechtzeitig bemerkte ein Anwohner in Morsbach-Breitgen am Mittwochabend (16. August) Geräusche aus seinem Vorgarten. Als er gegen 23:20 Uhr den Ursprung erkunden wollte, sah er einen Mann, welcher im Begriff war den im Vorgarten abgestellten Caravan auf die Straße zu schieben. Nach seiner Entdeckung flüchtete der Mann zu einem mit laufendem Motor in der Nähe abgestellten PKW und fuhr in Richtung Holpe davon. Eine nähere Beschreibung des PKW, in dem eine weitere Person wartete, war dem Zeugen aufgrund der Dunkelheit nicht möglich. Bei verdächtigen Beobachtungen melden Sie sich bitte bei der Kriminalpolizei in Waldbröl unter der Rufnummer 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: