PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis mehr verpassen.

30.07.2017 – 17:10

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 2 schwere Kradunfälle

OBK (ots)

Motorradfahrer trifft Rehwild

Am 30.07.2017, gegen 1.05 Uhr, befuhr ein 52 Jahre alter Motorradfahrer aus Köln in Oberstaffelbach die L 338 in Fahrtrichtung Drabenderhöhe. Völlig unvermittelt sprang ihm ein Reh vor das Motorrad und der Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Bei der Kollision verletzte sich der Kradfahrer schwer und wurde ins Krankenhaus Gummersbach verbracht, wo er stationär verblieb. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Nümbrecht abgestreut, die L 338 war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Hückeswagen Schnückhausen Motorradfahrerin prallt gegen Schutzplanke Am 30.07.2017, gegen 12.50 Uhr, befuhr eine 43 Jahre alte Kölnerin in Hückeswagen die K 14. Vermutlich aufgrund eines kam sie in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus Wipperführt zur weiteren Behandlung verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis