Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Flüchtiger Einbrecher ließ Beute zurück

Wiehl (ots) - Auf frischer Tat ertappt worden ist am Sonntagmorgen (2.7.) ein Einbrecher, der im Wiehlpark aus der Geschäftsstelle der Minigolf-Anlage unter anderem ein Fahrrad und Werkzeug gestohlen hatte.

Um 7:15 Uhr verschaffte sich der bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in das Objekt. Innen versuchte er, die Stahltür zum Verkaufsraum aufzuhebeln. Zeugen wurden auf den Lärm aufmerksam und näherten sich dem Gebäude. Als der Einbrecher die Zeugen bemerkte, flüchtete er in Richtung Wiehler Innenstadt. Dabei nahm er eine Kiste Bier, ein Fahrrad, Maschendrahtzaun und eine Schleifmaschine mit. Seine Beute ließ er schließlich wenige Meter weiter zurück und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Personenbeschreibung: Männlich, etwa 180 cm groß, 20 bis 25 Jahre, dunkelbraune Haare, rote Sweatshirt-Jacke, braune Hose

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: