PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis mehr verpassen.

07.04.2017 – 09:27

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Viele Handyverstöße festgestellt

POL-GM: Viele Handyverstöße festgestellt
  • Bild-Infos
  • Download

Oberbergischer KreisOberbergischer Kreis (ots)

Am 06.04.2017 führte die Kreispolizeibehörde im Rahmen der Aktion "Lenk dich nicht app. Kein Handy am Steuer" umfangreiche Kontrollen an unterschiedlichen Örtlichkeiten im Kreisgebiet durch.

Insgesamt 29 Fahrzeugführer konnten beim Telefonieren oder Schreiben von Nachrichten erwischt werden. Auf die Fahrzeugführer kommen ein Bußgeld von 60 Euro sowie ein Punkt in der Verkehrssünderkartei zu. Darüber hinaus wurden 18 Verstöße wegen Nichtanlegens des Sicherheitsgurtes geahndet.

Bei der Kampagne geht es um die Benutzung der Handys während der Fahrt. Kein Anruf, keine Mail und kein Chat können so wichtig sein, dass man die Sicherheit des Straßenverkehrs gefährdet. Viele Fahrzeugführer verhalten sich leider viel zu leichtsinnig und benutzen das Handy beim Fahren ohne Nachzudenken.

Die Kontrollen werden in den nächsten Wochen verstärkt fortgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis