Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

25.02.2017 – 11:52

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Drei leicht Verletzte bei Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss/betrunkener Mitfahrer ohne Führerschein versuchte erfolglos, den PKW aus der Böschung zu befreien.

Gummersbach (ots)

Am 25.02.2017, gegen 04:20 Uhr, meldete ein LKW-Fahrer, einen verunfallten PKW an der Kreuzung Westtangente (B256)/Windhagener Straße (L306)/Henneckenbruch. Die Insassen seien dabei, dass Fahrzeug wieder fahrtüchtig zu machen. Vor Ort wurden mehrere Fahrzeuginsassen angetroffen und befragt. Hiernach hatte ein 26-jähriger Meinerzhagener gegen 04:00 Uhr die Westtangente aus Richtung Gummersbach kommend mit seinem PKW in Richtung Henneckenbruch befahren. Nach der Querung der Windhagener Straße kam er eingangs der Straße Henneckenbruch in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und blieb linksseitig an einer ansteigenden Böschung stehen. Hierbei wurde ein Verteilerkasten der Telekom beschädigt. Im Anschluss versuchte ein 24-jähriger Mitfahrer aus Gummersbach gegen den Willen des Fahrers/Halters den PKW aus der Böschung zu befreien. Beim Rückwärtsfahren wurde ein neben dem PKW stehender 31-jähriger Mitfahrer aus Meinerzhagen (Alkoholvortest 1,5 Promille) durch die offenstehende Beifahrertür leicht am Arm verletzt, woraufhin er den Versuch abbrach. Der 24-Jährige gab zunächst falsche Personalien an. Er stand unter Alkohol (vorläufiger Alkoholtest 1,7 Promille)- und Drogeneinfluss und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde auf freiwilliger Basis zwei Blutproben entnommen und entsprechende Straf-/Ordnungswidrigkeiten eingeleitet. Der Unfallverursacher stritt ab, zum Unfallzeitpunkt gefahren zu sein. Er stand unter Alkoholeinwirkung, lehnte einen Alkoholtest ab und behauptete Nachtrunk. Ihm wurden zwei Blutproben entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der nicht mehr fahrbereite PKW wurde abgeschleppt. Bei dem Unfall wurden die 22-jährige Beifahrerin aus Finnentrop und eine 19-jährige Mitfahrerin aus Meinerzhagen leicht verletzt. Sie wurde mittels Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt. Es entstand hoher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis