Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

04.01.2017 – 13:06

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Zwei Friseurgeschäfte waren Ziel eines Einbrechers

Gummersbach (ots)

In zwei Friseurgeschäfte in der Gummersbacher Innenstadt ist in der Nacht zu Mittwoch (4.1.) eingebrochen worden. Kurz vor vier Uhr riss ein lautes Geräusch einen Anwohner der Schützenstraße aus dem Schlaf. Als er sich zur Nachschau vor das Haus begab, sah er eine vermutlich männliche Person, die mit einem Pflasterstein auf die Glastür eines Friseurgeschäftes einschlug. Der Täter ergriff sofort die Flucht und lief ohne Beute in Richtung der La-Roche-Sur-Yon-Straße davon. Bei einem Friseur in der Molktestraße war der vermutlich gleiche Täter hingegen erfolgreich. Dort konnte er über die zerstörte Scheibe der Eingangstür in das Geschäft eindringen und sich mit der Kasse aus dem Staub machen. Bekleidet war der etwa 170 - 175 cm große Einbrecher mit einer dunklen Hose sowie einer dunklen Kapuzenjacke. Hinweise zu den Taten nimmt die Kriminalpolizei Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis