Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

07.09.2016 – 10:31

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Fünf Verletzte bei Schulbusunfall

Morsbach (ots)

Am heutigen Morgen (7.9.) kam es auf der Hahner Straße zu einer Kollision zweier Schulbusse. Der 36-Jährige Fahrer eines Gelenkbusses hatte diesen in einer Bushaltebucht angehalten. Nachdem die Schulkinder den Bus verlassen hatten, stieg der Fahrer aus, da eine der Bustüren nicht richtig schloss. Er befand sich auf dem Gehweg als er bemerkte, dass der Bus auf der Gefällstrecke plötzlich zurück rollte. Er versuchte noch in den Bus zu springen, um diesen zu stoppen. Dies gelang ihm aber nicht; der Bus rollte in die Seite eines vorbeifahrenden Schulbusses. Vier Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren erlitten dabei leichte Verletzungen. Auch der 36-Jährige Busfahrer verletzte sich bei dem Versuch den Bus zu stoppen leicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis