Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Trunkenheitsfahrt in Frömmersbach Lkw-Fahrer beatmete das Alkotestgerät mit 3 Promille

Gummersbach (ots) - Mit einer Blutprobe endete am Freitagabend (02.09.) der Arbeitstag für einen 41-jährigen Mann aus Wiehl. Er hatte um 19:20 Uhr in Frömmersbach die Aufmerksamkeit von Anwohnern auf sich gezogen, als er über etwa eine Stunde mit seinem Lastwagen im Führerhaus sitzend auffällig auf der Straße Vor der Höhe geparkt hatte. Da zunächst ein medizinischer Notfall befürchtet worden war, wurde der Rettungsdienst alarmiert. Als die Helfer den Einsatzort erreichten, trafen sie auf einen äußerst unkooperativen Patienten, der zwar keine Anzeichen von gesundheitlichen Problemen offenbarte, dafür jedoch deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Die hinzugerufenen Polizeibeamten eskortierten den 41-Jährigen zur Blutprobenentnahme, nachdem er das Alkotestgerät mit 3 Promille beatmet hatte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein des Fahrers sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: