Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Verkehrsunfall fordert drei schwerverletzte Personen und hohen Sachschaden!

Radevormwald (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall in Radevormwald auf der Elberfelder Straße forderte am Dienstag, 30.08.2016, gegen 17:00 Uhr drei schwerverletzte Personen, sowie hohen Sachschaden.

Zur Unfallzeit befuhr eine 77- jährige Pkw- Fahrerin aus Remscheid mit ihrem Pkw die Elberfelder Straße aus Radevormwald- Zentrum kommend in Richtung RS-Lennep. In Höhe eines Lebensmittelsupermarktes wich sie einem Fußgänger nach links aus, der dort die Straße überqueren wollte. Hierdurch geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß dort unvermittelt mit dem entgegenkommenden Pkw eines 40-jährigen Mannes aus dem Märkischen Kreis zusammen. Der 40-jährige, sowie seine 38-jährige Beifahrerin und die 77-jährige verletzten sich beim Zusammenstoß schwer. Die beteiligten Pkw wurden so schwer beschädigt, so dass die herbeigerufene Feuerwehr die beiden Fahrer unter zur Hilfenahme technischen Gerätes aus den Fahrzeugen befreien musste. Im Anschluss wurden die beiden verletzten Frauen mit Rettungswagen in umliegende Krankhäuser gebracht. Der 40-jährige Fahrzeugführer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Unfallklinik geflogen werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die anschließende Fahrbahnreinigung musste die Elberfelder Straße im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden. Die Reinigungsarbeiten dauern momentan noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: 02261 8199-625
Fax: 02261 8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: