Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Polizeikontrolle endet mit Blutprobe

Gummersbach (ots) - Ohne Führerschein, aber vermutlich unter Drogen ist ein 53-jähriger Reichshofer am Mittwoch (6.7.) in einer Polizeikontrolle geraten. Eine Zivilstreife stoppte den Pkw-Fahrer um kurz nach 15 Uhr auf der Andienungsstraße in Gummersbach. Er konnte nur eine Kopie eines ausländischen Führerschein vorweisen. Der Fahrer zeigte körperliche Auffälligkeiten, die kürzlichen Drogenkonsum vermuten ließen. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht. Die Beamten ordneten eine Blutprobe, untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: