Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Falschgeld sichergestellt

Engelskirchen (ots) - Mit einem falschen Fünfziger wollte am Freitag (24.6.) ein 53-jähriger Lindlarer in einem Discounter in der Olpener Straße bezahlen. Um kurz nach 8 Uhr wollte er seinen Einkauf im Wert von etwa 10 Euro mit einem 50 Euroschein bezahlen. Eine Angestellte erkannte sofort, dass es sich um Falschgeld handelte. Der Schein hatte kein Wasserzeichen, das Papier war matter als ein Originalschein. Die hinzugerufene Polizei stellte den Schein sicher.

Am Freitagabend um 18 Uhr war es ein 20 Euroschein, der sich als Falschgeld entpuppte. Ein 20-jähriger Engelskirchener versuchte mit dem Schein in dem gleichen Verbrauchermarkt in der Olpener Straße seine Einkäufe zu bezahlen. Ein Angestellte prüfte den Schein mit einem entsprechenden Stift auf Echtheit. Demnach handelte es sich um eine "Blüte". Auch diesen Schein zog die Polizei ein. Beide Beschuldigten blicken nun einem Strafverfahren entgegen. In der Nacht zu Samstag (25.6.) hat die Polizei in Engelskirchen-Ründeroth zwei Personen festgenommen, die versuchten in einen Kiosk am Markt einzubrechen.

Um 3:51 Uhr warfen die Täter einen Pflasterstein gegen eine Scheibe des Kiosks. Aufgrund der Beschaffenheit des Glases gelang es ihnen nicht, ein Loch in die Scheib zu schlagen. Daraufhin flüchteten sie vom Tatort, kamen aber nicht weit. Anwohner hatten die Polizei informiert, welche die vermeintlichen Einbrecher bereits kurze Zeit später festnehmen konnte. Es handelte sich um zwei 18-Jährige aus Engelskirchen und Bergisch Gladbach. Bei ihrer Durchsuchung fanden die Beamten gleich mehrere "Blüten". Einer hatte sieben, der andere vier falsche 50 Euroscheine dabei. Die Polizei stellte das Falschgeld sicher; auf die beiden 18-Jährigen wartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: