Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Telefonbetrüger nicht auf den Leim gegangen

Radevormwald (ots) - Eine männliche Person hat sich am Donnerstag (12.5.) telefonisch bei einer 76-jährigen Radevormwalderin gemeldet und gab sich als deren Schwiegersohn aus. Der unbekannte Anrufer gab vor, unbedingt ihre Hilfe und eine größere Summe Geld zu benötigen. Er fragte nach Schmuck, Gold und Bargeld. Als die 76-Jährige das verneinte, beendete der vermeintliche Schwiegersohn das Telefonat.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: