Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

01.03.2016 – 13:17

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Tischtennisschläger zweckentfremdet 50-Jähriger zwangseingewiesen

Engelskirchen (ots)

Am Montagabend (29.02.) wurde die Polizei zu einem Streit in der Flüchtlingsunterkunft in Engelskirchen gerufen. Bei Eintreffen der Polizisten war hinsichtlich des Streits bereits Ruhe eingekehrt. Der 50-jährige Aggressor, der den Streit verursacht hatte, bedrohte die Beamten dann aber mit einem Tischtennisschläger. Bei den Ermittlungen zum Sachverhalt entstand der Verdacht, dass der 50-Jährige Suizidabsichten hegte. Die Beamten nahmen den stark alkoholisierten 50-Jährigen mit zur Wache und leiteten die erforderlichen Maßnahmen zur Zwangseinweisung ein. Arzt und Ordnungsamt wiesen den 50-Jährigen dann auch in die Klinik nach Marienheide ein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis