Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

02.02.2016 – 15:42

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Einbruch in Geschäft Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Morsbach (ots)

Zeugen beobachteten am Montag (01.02.), um 21:00 Uhr einen dunkel gekleideten Mann in einem Lebensmittelgeschäft in der Bahnhofstraße in Morsbach. Kurze Zeit später verließ die Person das Geschäft und entfernte sich in Richtung Hahner Straße. Polizeibeamte entdeckten den Tatverdächtigen im Rahmen der Nahbereichsfahndung und nahmen ihn vorläufig fest. Die Ermittlungen am Tatort ergaben, dass der in Morsbach wohnhafte 36-jährige Tatverdächtige die Eingangstüren des Marktes gewaltsam aufgedrückt hatte. Als er durch die Beamten aufgegriffen wurde, trug er eine neue Jacke, an der noch das Etikett angebracht war. Die Jacke wurde sichergestellt, der 36-Jährige ins Polizeigewahrsam gebracht, wo dem alkoholisierten Verdächtigen eine Blutprobe entnommen wurde. Nach Anzeigenerstattung, Vernehmung und Ausnüchterung wurde er heute Morgen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis