Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Komplette Fahrzeugfront auseinandergebaut

Wipperfürth / Hückeswagen (ots) - Hochwertige Autoteile haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch (7.10.) aus diversen Fahrzeugen ausgebaut.

Zwischen 19:30 Uhr am Dienstag und 8 Uhr am Mittwochmorgen bauten Kriminelle aus einem schwarzen Daimler das Multifunktionslenkrad aus und entwendeten aus der Mittelkonsole ein Mobiltelefon. Der Wagen parkte zur Tatzeit vor einem Wohnhaus in der Straße "Ommer" . Die Täter schlugen die Seitenscheibe ein und gelangten so in den Fahrzeuginnenraum.

Nur wenige Meter weiter nahmen sich zur gleichen Zeit die Diebe zwei schwarze BMW vor, die ebenfalls vor einem Wohnhaus in der Straße "Ommer" parkten. Die Täter schlugen die Seitenscheiben ein und bauten jeweils die Lenkräder aus. Aus einem BMW stahlen sie zusätzlich das eingebaute Navigationssystem.

In der Königsberger Straße montierten Diebe aus einem weißen BMW den Boardcomputer, das Touchgerät, das Radio mit integriertem Navigationsgerät und die Lüftung aus. Hier liegt die Tatzeit zwischen Samstag 14 Uhr und Mittwoch (7.10.) 8:50 Uhr.

Auch in Hückeswagen hatten es Langfinger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (7.10.) auf Fahrzeugteile abgesehen. In der Straße "Obergraben" bauten sie aus einem braunen BMW fast die komplette Fahrzeugfront auseinander. Große Fahrzeugteile, darunter die komplette Beleuchtungseinrichtung sowie der Ladeluftkühler wurden entwendet.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: