Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Weiterfahrt untersagt

Engelskirchen (ots) - Zur Blutprobe musste am Dienstagnachmittag ein 28-jähriger Wiehler, den die Polizei in Wiehlmünden kontrollierte. Um 16:45 Uhr stoppten die Beamten den Pkw-Fahrer auf der Gummersbacher Straße. Er zeigte typische körperliche Symptome, wie sie nach kürzlichem Drogenkonsum auftreten. Ein Schnelltest verlief positiv. Daraufhin war eine Blutprobe fällig.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: