Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

19.05.2015 – 10:59

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Ermittlungsergebnisse nach Wohnhausbrand

Wiehl (ots)

Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in der Wülfringhausener Straße am Freitagabend (15.5.) sind die polizeilichen Brandermittler zu ersten Ergebnissen gekommen. Demnach ist nach bisherigem Ermittlungsstand von fahrlässiger Brandstiftung auszugehen. Das Feuer brach im Erdgeschoss in der Wohnung eines 53-Jährigen aus. Einen technischen Defekt schließen die Ermittler aus. Bewohner des Hauses bemerkten den Brand und öffneten die Tür zu der Wohnung, aus der starker Qualm und Rauch drang. Der 53-Jährige wurde auf dem Boden liegend vor der Tür aufgeunden und mit Verdacht einer Gauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die übrigen Bewohner blieben unverletzt. Das Haus ist weiterhin unbewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis