Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

05.01.2015 – 15:28

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Fahrer musste zur Blutprobe Joint und Cannabis sichergestellt

Gummersbach (ots)

Bei der Kontrolle eines Pkw am Freitagabend (02.01.), um 19:00 Uhr auf der Westtangente in Gummersbach schlug den Beamten intensiver Marihuanageruch aus dem Fahrzeug entgegen. Das war auch nicht verwunderlich, denn der 26-jährige Fahrer aus Gummersbach stand laut Drogentest unter dem Einfluss von Rauschmitteln. Sein gleichaltriger Beifahrer, ebenfalls aus Gummersbach, händigte den Polizisten einen Joint aus und ein weiterer Mitfahrer, ein 32-jähriger Gummersbacher zog zwei Päckchen Cannabis aus seiner Tasche und übergab diese an die Beamten. Der Fahrer musste die Polizisten nun zur Blutprobe begleiten und sein Fahrzeug stehen lassen. Ihn, sowie seine beiden Begleiter, erwartet nun ein Verfahren. Das Rauschgift stellten die Beamten sicher.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung