Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden Pkw im Einmündungsbereich kollidiert

Marienheide (ots) - Zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag (28.12.), um 15:15 Uhr in Marienheide ereignete. Eine 68-jährige Pkw-Fahrerin aus Marienheide befuhr die Griemeringhauser Straße in Richtung Klosterstraße. An der Einmündung beabsichtigte sie nach links auf die Klosterstraße in Richtung Holzwipper abzubiegen. Im Einmündungsbereich kollidierte sie mit dem Pkw eines vorfahrtberechtigten, von links kommenden 38-jährigen Pkw-Fahrer aus Marienheide. Dabei wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Ein Pkw musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: