Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Leergutlager geplündert

Gummersbach (ots) - Auf Leergut hatten es Langfinger abgesehen, die am späten Montagabend (15.12.) zwischen 22:20 Uhr und 22:40 Uhr einen Getränkemarkt in der Straße "Im Tal" in Gummersbach - Strombach im Visier hatten. Über den Zaun verschafften sich die Täter Zutritt zum Gelände des Leergutlagers des Getränkemarkts. Sie entwendeten mehrere Kisten Leergut und flüchteten mit ihrer Beute in einem silbernen VW Passat. Zeugen beobachteten, dass das Fluchtfahrzeug mit vier männlichen Personen besetzt war. Personenbeschreibung: 1.Person: 25 bis 30 Jahre, schwarze Haare, schmales Gesicht, kantiges Kinn 2.Person: schwarze Haare, kräftige Statur, rechteckige dunkle Brille

In eine Gundschule in der Epelstraße in Derschlag sind Unbekannte am Wochenende auf bislang unbekannte Weise eingebrochen. Im Schulgebäude haben sie mit brachialer Gewalt die Tür zum Verwaltungsbereich aufgehebelt. Die Türen zum Sekretariat und zur Schulleitung hielten den Aufbruchsversuchen stand. Die Täter richteten zwar viel Schaden an, konnten allerdings keine Beute machen.

Hinweise bitte an das zuständige Kriminalkommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: