Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Morsbach (ots) - Ein 26-Jähriger Betzdorfer befuhr mit seinem PKW am 13.12.2014, gegen 11:45 Uhr, die Alzener Straße (K53) aus Richtung Alzen in Fahrtrichtung Morsbach-Zentrum. In einer scharfen Linkskurve kam ihm ein PKW entgegen, der einfach geradeaus fuhr anstatt dem Kurvenverlauf zu folgen und es kam zum Zusammenstoß. Der Unfallverursacher, ein 23-jähriger Gummersbacher, wurde schwer verletzt und verbleibt stationär im Krankenhaus. Der 26-Jährige sowie seine Mitinsassen (Frau und Kind)blieben unverletzt. Die nicht mehr fahrbereiten PKW wurden abgeschleppt. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden durch eine Fachfirma beseitigt.Der Unfallversursacher ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er konnte bisher noch nicht zum Unfallhergang befragt werden. Gegen den Fahrzeughalter wurde eine gesonderte Anzeige gefertigt. Es entstand hoher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: (+49)02261/8199-625
Fax: 02261/8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http:// www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: