Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

16.08.2014 – 00:01

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Verkehrsunfall mit Personenschaden 20-jähriger Autofahrer zog sich schwere Verletzungen zu

Lindlar (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in Lindlar-Hommerich hat sich am Freitagabend (15.08.) ein 20-jähriger Autofahrer aus Hameln schwere Verletzungen zugezogen. Der junge Mann war um 18:45 Uhr auf der Hommericher Straße unterwegs und bog im weiteren Verlauf auf die Landstraße 284 ein. Dabei übersah er den Pkw eines 51-jährigen Mannes aus Odenthal, der auf der Landstraße in Fahrtrichtung Hartegasse unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 20-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde im Anschluss schwerverletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der 51-jährige Odenthaler blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa 90 Minuten gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Leitstelle
Telefon: (+49)02261/8199-625
Fax: 02261/8199-607
E-Mail: leitstelle.gummersbach@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/oberbergischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis