Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Mit Pkw gegen Begrenzungsstein und Regenrinne Pkw-Fahrer stark alkoholisiert

Wipperfürth (ots) - Unter Alkoholeinfluss stand ein 54-jähriger Pkw-Fahrer, der am Sonntagabend (03.08.), um 18:30 Uhr mit seinem Pkw gegen einen Begrenzungsstein und eine Regenrinne fuhr. Dabei verursachte er einen Schaden von etwa 200 Euro. Der Wipperfürther stieg aus seinem Fahrzeug aus und entfernte sich von der Unfallstelle in der Von Ketteler -Straße in Wipperfürth. Der Fahrer konnte kurze Zeit später ermittelt werden, er stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Der Alkotest ergab einen Wert von 3,26 Promille.

Daraufhin ordneten die Beamten ein Blutprobe an, zudem erstatteten sie eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht und Fahren unter Alkoholeinwirkung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: