Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Leicht verletzt und hoher Sachschaden

Gummersbach (ots) - Ein leicht verletzter Pkw-Fahrer und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag (04.03.), um 14:20 Uhr in Gummersbach ereignete. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Straße Auf der Gummershardt in Fahrtrichtung L 323. An der dortigen Kreuzung hielt sie zunächst an, um dann weiter geradeaus in Richtung Cäcilienstraße zu fahren. Dabei übersah sie einen vorfahrtberechtigten 48-jährigen Pkw-Fahrer, der die L 323 aus Richtung Apfelbaum kommend in Richtung Gummersbach befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde der 48-Jährige leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: