Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Alkoholisiert in die Leitplanke

Engelskirchen (ots) - Zwei Schutzplanken und einen Pfosten beschädigte ein 39-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntag (16.02.), um 22:20 Uhr in Engelskirchen - Ründeroth. Laut Zeugenangaben befuhr der Fahrer eines Kleinwagens die kurvenreiche Wallefelder Straße und prallte in deren Verlauf in die Schutzplanken. Der Fahrer entfernte sich in Richtung Ründeroth. Am Unfallort hinterließ er sein Kennzeichen. Damit war die Feststellung des Halters kein großer Ermittlungsaufwand. Der Unfallverursacher gab auch seine Beteiligung an dem Unfall zu. Das Alkotestergebnis von 1,42 Promille veranlasste die Polizisten zur Anordnung einer Blutprobe. Zudem stellten sie den Führerschein sicher und leiteten ein Verfahren ein. Durch den Unfall entstand leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: