Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Kind bei Unfall schwer verletzt

Marienheide (ots) - Schwere Verletzungen trug ein 7-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in der Leppestraße in Marienheide davon. Gestern Mittag (13.02.), um 15:35 Uhr befuhr ein 58-jähriger Pkw-Fahrer die Hauptstraße in Marienheide aus Richtung Gummersbach kommend und beabsichtigte nach links in die Leppestraße einzubiegen. Aufgrund hohen Verkehrsaufkommens musste der 58-Jährige mehrere vorrangberechtigte, entgegenkommende Pkw passieren lassen. Als sich eine Lücke ergab, bog er zügig ab. Hier kam es dann zum Zusammenstoß mit dem 7-Jährigen der die Leppestraße innerhalb einer Fußgängergruppe bei für ihn Grünlicht zeigender Ampel überquerte. Der Junge wurde schwer verletzt, Sachschaden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Jürgen Dzuballe
Telefon: (+49)02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: Juergen.dzuballe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: