Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Drei Drogensünder aus dem Verkehr gezogen

Wipperfürth / Lindlar (ots) - Berauscht auf einem Mofa geriet ein 46-jähriger Wipperfürther am Mittwoch (5.2.) um 23:50 Uhr auf der Bahnstraße in Wipperfürth in eine Polizeikontrolle. Der Mann hatte typische körperliche Symptome, die auf kürzlichen Drogenkonsum hindeuteten. Nach dem positiven Ergebnis gab der Mofafahrer zu, Marihuana und Amphetamine eingenommen zu haben. Bei der Durchsuchung des Rollers fanden die Beamten ein Tütchen Cannabis, das sie sicherstellten. Für den 46-Jährigen folgten eine Blutprobe und eine Strafanzeige.

Auch in Lindlar wurde am Mittwoch (5.2.) ein Rollerfahrer wegen Drogen aus dem Verkehr gezogen. Um 17:40 Uhr hielten Polizisten der Wache Wipperfürth den 33-jährigen Mann aus Kürten auf der Dr.-Meinerzhagen-Straße an. Nach positivem Drogentest vor Ort musste er mit zur Blutprobe. Zusätzlich erwartet ihn eine Anzeige, weil er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Nur wenige Stunden zuvor ereilte einen 35-jährigen Overather ebenfalls auf der Dr.-Meinerzhagen-Straße das gleiche Schicksal. Ohne Fahrerlaubnis, unter dem Einfluss von Drogen geriet er um 14:50 Uhr auf seinem Roller in eine Polizeikontrolle. Auch er musste zur Blutprobe.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: