Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: Verkehrsunfall mit Personenschaden Beim Abbiegen mit Gegenverkehr kollidiert

POL-GM: Verkehrsunfall mit Personenschaden
Beim Abbiegen mit Gegenverkehr kollidiert
Hoher Sachschaden entstand bei dem Verkehrsunfall, der sich heute morgen an der Kreuzung Gadostraße / Oberwiehler Straße ereignete.

Nümbrecht (ots) - Hoher Sachschaden und zwei verletzte Personen sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich heute (22.1.) in den frühen Morgenstunden in Nümbrecht ereignet hat. Um kurz nach 6 Uhr befuhr eine 21-jährige Nümbrechterin mit ihrem VW Polo die Gadostraße in Richtung Waldbröl. An der Kreuzung zur Oberwiehler Straße wollte sie nach links in diese abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem ihr entgegenkommenden Opel Corsa. Die 25-jährige Fahrerin des Corsa war auf der Gadostraße in Richtung Nümbrecht unterwegs. Sie konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls verletzten sich beide Fahrzeugführerinnen leicht. Beide mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich der Unfallstelle nur eingeschränkt für den Verkehr frei gegeben. Durch den Landesbetrieb Straßen NRW wurde die Straße wegen ausgelaufener Betriebsstoffe zunächst abgestreut und anschließend gereinigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/gummersbach

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: