Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen

12.06.2019 – 11:35

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Hans-Jürgen Braun neuer Bezirksdienstbeamter Weilerwist

POL-EU: Hans-Jürgen Braun neuer Bezirksdienstbeamter Weilerwist
  • Bild-Infos
  • Download

53919 Weilerswist (ots)

Seit Anfang Juni ist Polizeihauptkommissar Hans-Jürgen Braun neuer Bezirksdienstbeamter auf der Wache in Weilerswist und folgt damit dem pensionierten Peter Jary.

Hans-Jürgen Braun ist 56 Jahre alt und in der Gemeinde Weilerswist wohnhaft. Sein Spitzname "Bruno" stammt von seiner aktiven Zeit als Fußballer des SSV Eintracht Lommersum, wo er auch als Trainer tätig war.

Hans-Jürgen Braun ist nach seinem Wechsel vom Bundesgrenzschutz seit 1990 Polizeibeamter des Landes Nordrhein-Westfalen. Nach verschiedenen Stationen in Bonn, wurde er 1998 nach Euskirchen versetzt, wo er bis September 2017 im Streifendienst tätig war. Anschließend wechselte er in den Bezirksdienst nach Euskirchen. Jetzt hat er diese Tätigkeit in seiner Heimatgemeinde übernommen.

"Ich freue mich auf diese Aufgabe und stehe mit meinem Kollegen Hans-Werner Braß gerne als Ansprechpartner für die Fragen und Belange der Weilerswister Bürger zur Verfügung", sagte Hans-Jürgen Braun.

Die Wache des Weilerswister Bezirksdienstes befindet sich im Weilerswister Rathaus, Bonner Straße 31. Telefonisch ist der Bezirksdienst Weilerswist unter der Rufnummer 02254 / 844999 zu erreichen. In dringenden Fällen ist der Polizeinotruf 110 zu wählen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen