Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

15.03.2019 – 11:33

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Wohnwagen stand in Flammen

53894 Mechernich-Kallmuth (ots)

Anwohner entdeckten am Donnerstagabend 20.45 Uhr) im Dotteler Weg einen unmittelbar neben einem Einfamilienhaus abgestellten, älteren Wohnwagen, der in Flammen stand. Zwei im Fahrzeug befindliche Gasflaschen explodierten. Das Feuer griff noch vor Eintreffen von Polizei und Feuerwehr auf das Gebäude über.

Die insgesamt drei Bewohner kamen nicht zu Schaden. Die weitere Ausdehnung des Brandes konnte verhindert werden. Das Wohnhaus ist trotz einiger geplatzter Fensterscheiben grundsätzlich bewohnbar. Es entstand Sachschaden im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.

Wenngleich keine Hinweise auf eine Brandstiftung vorliegen, kann diese bei derzeitigen Erkenntnisstand nicht ausgeschlossen werden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen