Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Hund nahm Giftköder auf

53879 Euskirchen (ots) - Bei einem Spaziergang hat ein Hund eines 29-Jährigen aus Euskirchen in der Verlängerung der Reinaldstraße (in der Feldgemarkung) einen ausgelegten Giftköder mit Rattengift gefressen und sich kurze Zeit später erbrochen. Der Hund wurde unverzüglich zum Tierarzt zur weiteren Behandlung gebracht.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: