Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Leichtverletzt nach Verkehrsunfall

Zülpich (ots) - Am Freitag gegen 08:45 Uhr befuhr eine 54-jährige Frau aus Zülpich mit ihrem Elektro Kabinenroller den Keltenweg aus Richtung Schulzentrum kommend in Richtung Frankengraben. Als sie an der Einmündung nach links in den Frankengraben abbiegen wollte, übersah sie eine 61-jährige Frau aus Zülpich, die ihrerseits mit einem Pedelec den markierten Radweg des Frankengrabens in Richtung Römerallee befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch die Fahrerin des Pedelecs zu Fall kam. Hierbei zog sie sich eine leichte Kopfverletzung zu. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf ca. 700,-EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: