Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: 22-Jährige nach Autounfall schwer verletzt

53949 Dahlem (ots) - Mittwochmorgen (06.29 Uhr) befuhr eine 22-Jährige aus Giesdorf (Rheinland Pfalz) mit ihrem Pkw in einer Fahrzeugkolonne die Bundesstraße 51 von Dahlem in Richtung Blankenheim. In Höhe der Ortschaft Dahlem wollte die junge Frau nach links in die Straße Bahnsiedlung abbiegen. Deshalb setzte die 22-Jährige frühzeitig den Fahrtrichtungsanzeiger. Ein ebenfalls in der Kolonne fahrender 22-Jähriger aus Jünkerath erkannte die Situation nicht und überholte die vor ihm fahrenden Pkw. Durch den beginnenden Abbiegevorgang der 22-Jährigen prallte der Jünkerather mit seinem Pkw in die Fahrerseite des abbiegenden Fahrzeuges. Durch den Zusammenstoß wurde die 22-Jährie schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Der leichtverletzte Jünkerather verzichtete auf eine ärztliche Untersuchung. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppdienste von der Unfallstelle entfernt werden. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: