Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Autofahrer übersieht Radfahrer

Euskirchen (ots) - Schwer verletzte sich am Freitag (9.54 Uhr) ein 27-jähriger Radfahrer aus Euskirchen nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Münstereifeler Straße. Ein 68-jähriger Mann aus Euskirchen wollte mit seinem Pkw vom Parkplatz der Stadtwald Apotheke nach rechts auf die Münstereifeler Straße einbiegen. Dabei übersah er den von links auf dem Radweg aus Richtung Innenstadt kommenden Radfahrer. Dieser prallte gegen die Fahrerseite des Pkw, wodurch er über die Motorhaube zu Boden geschleudert wurde. Er zog sich Kopf- und Beinverletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beim Versuch, dem Radfahrer noch nach rechts auszuweichen, fuhr der 68-Jährige einen Pfosten um. Er selbst blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: