Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

16.05.2016 – 11:15

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Stein brachte Radfahrer zu Fall

Kall (ots)

Weil sie einem faustgroßen Stein nicht mehr ausweichen konnten, stürzten zwei Radfahrer am Sonntag (13.05 Uhr) auf der Landstraße 204 zwischen Barhaus und Urft und verletzten sich dabei schwer. Sie waren in einer Gruppe von 12 niederländischen Radfahrern unterwegs in Richtung Urft. Auf abschüssiger Strecke konnte eine 27-jährige aus Utrecht dem Stein nicht ausweichen und stürzte. Dabei fiel sie gegen den rechts neben ihr fahrenden 36-Jährigen aus Utrecht, der ebenfalls stürzte. Die Frau zog sich Kopfverletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen