Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

23.10.2015 – 10:44

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Verletzter Autofahrer flüchtet nach Unfall

Bad Münstereifel (ots)

Am Donnerstag (22.00 Uhr) flüchtete ein Autofahrer nach einem Unfall auf der Nöthener Straße. Nach Auswertung der Unfallspuren war er mit seinem Kleintransporter unterwegs in Richtung Bad Münstereifel. In einem abschüssigen, kurvenreichen Abschnitt verlor er auf nasser Fahrbahn vermutlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte zunächst gegen die Leitplanke, wurde dann auf die gegenüber liegende Seite geschleudert. Dort prallte er gegen den Bordstein, worauf sich das Fahrzeug überschlug und zum Stillstand kam. Eintreffende Autofahrer sahen noch, wie der Fahrer aus dem Kleinlaster kletterte und in Richtung Nöthen davonlief. Eine Suchaktion nach dem offenbar verletzten Mann mit Rettungskräften der Feuerwehr wurde um 2.30 Uhr erfolglos eingestellt. Die Person wurde inzwischen ermittelt. Wegen des Verdachts auf Trunkenheit wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung