Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: PKW beim Abbiegen übersehen

Euskirchen (ots) - Am Freitag 9.10 gegen 21:40 Uhr kam es in Euskirchen an der Kreuzung Kessenicher Straße/Jülicher Ring zu einem Zusammenstoß. Ein 33 jähriger Euskirchener BMW Fahrer übersah beim Abbiegen den entgegenkommenden Ford Fiesta eines 36 jährigen Euskircheners. Durch den Aufprall lösten an beiden Fahrzeugen die Frontairbags aus. Der Ältere erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Euskirchener Krankenhaus. Die nicht mehr fahrbereiten PKW wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird durch die Polizeibeamten auf 8.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: